Follow

Mädchen hat Vornamen, der mit dem Namen eines bekannten Sprachassistenten identisch ist.
Mädchen wird durch Erteilen von Befehlen gemobbt/gehänselt.
=> Anspruch auf Änderung des Vornamens bzw. Hinzufügung eines zweiten Vornamens

VG Göttingen, Urteil vom 21.06.2022, 4 A 79/21

verwaltungsgericht-goettingen.

@ramichaelseidlitz War eine blöde Idee von Amazon, einen echten Namen zu nehmen.

@pankraz @ramichaelseidlitz
Mit persönlichen Unterschieden, Besonderheiten oder Ähnlichem umzugehen gehört zur Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen. Warum muss man da klagen?

@pezi @pankraz
Weil das Mädchen den Vornamen ändern wollte und die für Namensänderungen zuständige Verwaltungsbehörde damit nicht einverstanden war.

@ramichaelseidlitz In Großbritannien kann man für 15 GBP seinen Vor- und Nachnamen beliebig ändern. Warum ist es in Deutschland unmöglich?!

@Gargron
§ 3 Namensänderungsgesetz - NamÄndG)

(1) Ein Familienname darf nur geändert werden, wenn ein *wichtiger Grund* die Änderung rechtfertigt.

gesetze-im-internet.de/nam_ndg

@ramichaelseidlitz Die Gegebenheit ist mir bekannt. Genau deswegen frage ich: Warum so?

@Gargron
Ich habe es nicht überprüft und auch keine Zeit mich damit zu beschäftigen. Ich vermute: Die Identität der Person soll zweifelsfrei feststehen. Das hat sicherlich sicherheitspolitische Gründe. Andere Grüne liegen im Namens- Familien-, Unterhalts- und Erbrecht. Könnte der Name jederzeit beliebig geändert werden, wäre eine jederzeitige zweifelsfreie Nachvollziehbarkeit möglicherweise nicht gegeben.

@Gargron
Ein wichtiger Grund für eine Namensänderung liegt (nur) dann vor, wenn die privaten Interessen an der Namensänderung die öffentlichen Interessen an der Namensbeibehaltung überwiegen.

Sign in to participate in the conversation
mastodon.cloud

Everyone is welcome as long as you follow our code of conduct! Thank you. Mastodon.cloud is maintained by Sujitech, LLC.