Follow

Edit Policy: GitHubs KI Copilot ist keine Urheberrechtsverletzung
von Julia Reda

"Der Output einer Maschine ist urheberrechtlich nicht schutzfähig – er ist gemeinfrei."

heise.de/meinung/Edit-Policy-G

@ramichaelseidlitz Ohne jetzt besondere Ahnung von Urheberrecht zu haben, frage ich mich, ob es nicht vielmehr ein Problem für die Nutzeri*innen darstellt, da die AI im Grunde ein intelligentes Kopiertool ist.
Wäre dem nicht so, könnte ich zum kopieren alles einfach durch ein GAN jagen. Und selbst die signifikanten Änderungen/Anpassungen sind durch copyleft erschlagen.
Die Abkürzung cp passt schon mal zum UNIX-Befehl😉.

@TheAlgorythm
Man kann das rechtlich auch völlig anders sehen, z. B. der Kollege RA Dr. Jonas Kahl in MMR 2021, 121:

"Der Werkschutz (Anmerkung: = urheberrechtliche Schutz) kann daher vorliegen, wenn die konkrete Form des Ergebnisses zwar durch den Einsatz von Technik beeinflusst, aber durch den Menschen entscheidend bestimmt wird."

@ramichaelseidlitz
Ich verstehe die Empörung einigermaßen gut: Microsoft benutzt die Arbeit anderer an freier Software, um schneller kommerzielle Software zu schreiben.

Aber Julia Redas Argument ist korrekt: Eine so enge Auslegung von Urheberrecht kann eigentlich keine gute Idee sein.

Ich denke, der eigentliche Fehler war, Microsoft all die Trainingsdaten direkt auf deren eigenen Server hochzuladen.Es war doh klar, dass sie Github nicht aus Wohlwollen gekauft haben.

@ramichaelseidlitz @digitalcourage das stimmt so verkürzt nicht. Wenn die Maschine geschütztes Material rezitiert, weil es im trainingsset war, würde ich das kritisch sehen ...

Sign in to participate in the conversation
mastodon.cloud

Everyone is welcome as long as you follow our code of conduct! Thank you. Mastodon.cloud is maintained by Sujitech, LLC.