Ich muss jetzt von mastodon.social auf unseren Server edi.social umziehen. Muss ich dann nochmal von vorne anfangen? Darf ich Euch alle mitnehmen? Was wird passieren? Das wird eine spannende Reise hier im Fediverse!

Ich MUSS nicht, ich MÖCHTE, um die Infrastruktur zu entlasten.

Follow

@janboehm Am Ende ruft Jan Böhmermann bei Donald Trump an. Und berichtet ihm, wie einfach es ist eine eigene Mastodon Instanz aufzubauen. Und dann kommt der Vorschlag mit "truthsocial.social" für Hr. Trumps neues Sozial Media Netzwerk. Man benötigt dann nicht mehr das Handy von D.T., sondern nur noch Mastodon ... 😅 Bitte nicht nachmachen. 😂

@frankbaier @janboehm
Truth.social war letztlich nichts anderes als eine :mastodon: Instanz, unerlaubterweise wurde die Software umgeschrieben. bit.ly/3KzGAfD

@frankbaier @janboehm

die idee mit truth.social ist nicht schlecht, kannste gleich die ganze instanz der honks blocken ;)

@saiki @janboehm Es gibt dazu passend noch den Begriff "Honeypot" als "Metaphor evoking the use of honey as bait in a trap" 🤔

@frankbaier @janboehm Der Witz an der Geschichte ist, dass Trump genau das gemacht hat. Natürlich auf Trump-Art durch Klauen des Mastodon-Codes und der Behauptung, etwas Eigenständiges geschaffen zu haben. netzpolitik.org/2021/mastodon-

@mardor @janboehm Wenn er es offiziell gemacht hätte, wäre er vielleicht besser als Unterstützer von Open Source weggekommen. Es ist gut, wenn seine Fanbase seine Instanz nutzt. Dann kann man sie besser isolieren. Still und heimlich die Instanz eingrenzen. Dann wird es ruhig und gelassen bleiben. Mal sehen, was noch so von Herr Trump kommt. Ich gehöre nicht zu seiner Fanbase.

Sign in to participate in the conversation
mastodon.cloud

Everyone is welcome as long as you follow our code of conduct! Thank you. Mastodon.cloud is maintained by Sujitech, LLC.