Philipp ist Vorstand des Zentralrats der Konfessionsfreien und leidenschaftlicher Kämpfer für einen säkularen Staat. Denn seiner Aussage nach hat Deutschland ein echtes Kirchenproblem.

raul.de/allgemein/podcast-im-a

ann unser Gehirn in einem Angst und Panik Modus überhaupt noch funktionieren? Wie viele Nachrichten können wir überhaupt verarbeiten?

Neurowissenschaftlerin Prof. Dr. Maren Urner ist zu Gast im Aufzug und weiß die Antwort. Und ich kann euch schon mal sagen: In dieser Folge hagelt es förmlich Aha-Momente! raul.de/allgemein/podcast-im-a

Die Inklusionsbewegung auf den Straßen hat einen Stillstand erreicht – es droht die Demobilisierung. Denn Protest findet derzeit vorrangig auf Internetplattformen statt. Wir benötigen aber das Gegenteil: Es ist Zeit für sichtbaren und erlebbaren Widerstand – für Blockaden, Besetzungen und Sabotage.

raul.de/unfassbares/was-tun/

Eine Behinderung kann stressen, manchmal Burn-out auslösen. Oft spielt der eigene internalisierte Ableismus dabei eine große Rolle – also der Druck, sich über Leistung und Funktionalität eine Daseinsberechtigung verschaffen zu müssen. Dies kann ein ganzes Leben beherrschen.

raul.de/allgemein/disability-b

Wie packen wir das?
In dieser Folge sprechen wir mit Prof. Dr. Maja Göpel, Politökonomin, Expertin für Nachhaltigkeitspolitik und Transformationsforschung, Autorin, Rednerin, Beraterin, Hochschullehrerin und Mitbegründerin von Scientists4Future. Maja hat ein seltenes Talent, hochkomplexe, wissenschaftliche Inhalte so zu kommunizieren, dass andere Menschen sie verstehen.

raul.de/allgemein/podcast-wie-

Comedian, Podcast-Kollegin, Moderatorin, Youtuberin, Medienproduzentin – die Liste scheint endlos!

Dabei hat sie mit ihrem Mann Thomas Spitzer den perfekten Partner in Crime gefunden. Seit letztem Jahr spielt in Hazel und Thomas Leben ein weiteres „Projekt“ eine Riesenrolle – nämlich ein gemeinsames Kind.

Ganz schön viel Verantwortung. Warum sie Anfang des Jahres die Notbremse ziehen musste, erzählt sie mir heute im Aufzug.

Aufzugtür auf für Hazel Brugger!
raul.de/allgemein/podcast-im-a

In dieser Folge sprechen Raul und Benjamin mit Sarah-Lee Heinrich, Bundessprecherin der Grünen Jugend. Mit 15 trat Sarah der Grünen Jugend bei und gründete die Ortsgruppe Unna. Ihre politischen Kernthemen sind soziale Ungleichheit, insbesondere das Hartz-IV-System und gesellschaftliche Ausbeutung. Sarah spricht mit Raul und Benjamin darüber, was es bedeutet in Deutschland arm zu sein und wer konkret eigentlich in der Pflicht ist, das Armutsproblem zu lösen.
raul.de/allgemein/podcast-wie-

Gegen den Mietenwahnsinn: In dieser Folge sprechen Raul und Benjamin mit Veza und Aino von Deutsche Wohnen & Co enteignen. Die Berliner Bürger*innen-Initiative fordert, dass große Wohnkonzerne in Berlin enteignet und vergesellschaftet werden. In Berlin würde das 243.000 Wohnungen betreffen, was per Volksentscheid mehrheitlich befürwortet wurde.

raul.de/allgemein/podcast-wie-

Eine Tradition aus den USA kommt in Deutschland an: Um mit einem „Disability Pride Month“ im Juli eine positive Kraft aufzubauen, sind indes ein paar Missverständnisse auszuräumen. Was bedeutet „Stolz“ in dem Zusammenhang überhaupt? Und was kannst du als Verbündete*r tun?

raul.de/allgemein/das-sind-die

Eine Frau, die mit ihrem Engagement gegen die Armut kämpft ist Sabine Werth. Sie ist die Gründerin der Berliner Tafel, und damit die Mitbegründerin aller Tafeln in Deutschland.

Sabine ist Urberlinerin – ich wollte von ihr wissen, inwiefern sie Berlin geprägt hat, wie es zur Gründung der Tafel kam und wie man Menschen aus der Armut heraus helfen kann.

Aufzugtür auf für Sabine Werth! raul.de/allgemein/podcast-im-a

„Wir gehen jetzt schon den dritten Abend gemeinsam aus. Es ist immer eine schöne Zeit mit dir. Und ich habe auch das Gefühl dass es knistert. Aber vielleicht wäre es besser, wenn wir Freund*innen blieben.
Aber es liegt definitiv nicht daran, dass du keine Behinderung hast.“

Im Aufzug Folge 7 mit Felix Lobrecht! Wir sprechen über Bildung und Bildungschancen, sein "Underdog-Image" und darüber, wie man sich richtig gönnt.

Schritt 1 für euch: Gönnt euch die neue Folge auf allen Plattformen: raul.de/allgemein/podcast-im-a

Wieso ist unser Netz so schlecht?
In dieser Folge sprechen Raul und Benjamin mit Linus Neumann, Sprecher des Chaos Computer Clubs, Experte für IT-Sicherheit und Diplom-Psychologe. Der Verein und einstige Hacker-Vereinigung CCC ist seit den Achtzigern politisch und aktivistisch unterwegs, wenn es um das “Menschenrecht auf weltweite, ungehinderte Kommunikation” geht.

raul.de/allgemein/podcast-wie-

Ihre Kollegen sind und waren Tom Buhrow und Claus Kleber – angefangen hat sie aber ganz klein in Ratingen in NRW mit einem Artikel über einen Jugendschwimmwettbewerb. Hätten wir diese Folge von Im Aufzug noch vor ein paar Jahren aufgenommen, dann wäre nicht Georgine zu mir in den Aufzug gestiegen, sondern Georg.
raul.de/allgemein/podcast-im-a

Kann man eine bessere Welt erklagen?
Die gebürtige Bayerin kämpft seit 15 Jahren in der Deutschen Umwelthilfe für saubere Luft, weniger Plastik und gegen die Klimakrise. Lösungsorientiert und erfolgreich. So deckte der Verein mit über 100 festen Mitarbeiter:innen u.a. die VW-Abgas-Affäre aka Diesel-Skandal auf und erklagte das Recht auf saubere Luft für alle europäischen Bürger:innen.

raul.de/allgemein/podcast-wie-

Katia Saalfrank hatte ihre letzte TV Folge vor zehn Jahren. Mit ihr spreche ich über alles, außer über Supernanny. Wir sprechen über Familie und Kinder, über die geteilten Krisen in der Corona-Pandemie. Und darüber, wie wir überhaupt über Gefühle sprechen können, wenn uns die Worte fehlen. Muss eigentlich alles therapiert werden, was man erlebt? Katia liefert uns die Antwort.
raul.de/allgemein/podcast-im-a

Ende April 2021 wurden in einer stationären Behinderteneinrichtung in Potsdam vier Menschen mit Behinderung getötet. Aus diesem Anlass hat die Aktionsplattform AbilityWatch ein Rechercheprojekt auf den Weg gebracht. Es geht darum, strukturelle Gewalt in Heimen zu dokumentieren und Betroffenen zu helfen.
mdr.de/selbstbestimmt/hashtag-

Warum darf Wohnraum keine Ware sein?
“Die Häuser denen, die drin wohnen”, dafür kämpft die Expertin für sozial gerechte Stadtentwicklung mit dem Mietshäuser Syndikat, ein Solidar-Verbund von 174 Hausprojekten in Deutschland.
raul.de/allgemein/podcast-wie-

Mein aktueller Aufzug-Podcast-Gast ist El Hotzo!

Ich habe tausend Fragen an ihn. Wie entspannt jemand, der so aktiv auf Twitter und Instagram ist? Wie unterscheidet sich seine Arbeit fürs Fernsehen zu seinen Tweets?

Jetzt streamen: linktr.ee/imaufzug

Wieso haben junge Menschen keine Lobby?
Dario bespricht mit uns, wieso die Politik junge Menschen oft vergisst, und was politisch verändert werden müsste, damit junge Menschen gehört werden.

raul.de/allgemein/podcast-wie-

Show older
mastodon.cloud

Everyone is welcome as long as you follow our code of conduct! Thank you. Mastodon.cloud is maintained by Sujitech, LLC.