Follow

RT @spdde@twitter.com

@bitkom@twitter.com @cdu_csu_ep@twitter.com @die_gruenen@twitter.com @dielinke@twitter.com @fdp@twitter.com @piratenpartei@twitter.com 1. Umsetzung der EU-Urheberrechts-Richtlinie ohne Uploadfilter. 2. Faire Besteuerung der Internetunternehmen. 3. Stärkung des europäischen Wettbewerbsrechts.

🐦🔗: twitter.com/spdde/status/11286

Wer hat 1. gerade erst voll verkackt? Genau, die SPD-Spitzenkandidatin zur Europawahl und Justizministerin @katarinabarley@twitter.com, indem sie nicht die Chance genutzt hat, die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene noch zu stoppen.
Jetzt mit dem Gegenteil zu werben ist dreist.

Sign in to participate in the conversation
mastodon.cloud

Generalistic and moderated instance.